Startseite

2004 haben wir unsere Leidenschaft für Labradore entdeckt. Wenn wir uns recht erinnern, waren liebe Freunde von uns daran schuld. 😉

Sie hatten damals einen Golden Retriever und einen Chesapeake Bay Retriever. Wir fanden sie beide toll, aber es war noch nicht das Non plus Ultra. Also haben wir gelesen und das Internet links gemacht.

Wir stellten fest, dass Labradore genau so beschrieben wurden, wie wir es uns gewünscht hatten. Also war klar: Es gibt einen Labrador.

Dann ging die Sucherei wieder von vorne los. Fündig wurden wir 2004 bei der Züchterin Christina Mathiszik in Schöffengrund. Nach mehreren Vorgesprächen und Besuchen konnten wir dann unseren Danny of Claymore Roses, einen brauner Labrador, mit nach Hause nehmen. Und heute, 2019, ist er immer noch bei uns. 

Nachdem Andreas 2009 seinen Jagschein gemacht hatte, war klar, dass wir irgendwann auch einen ausgebildeten Jagdhund brauchen. Danny war damals schon über fünf Jahre und irgendwie hatten wir da nicht mehr so recht die Kurve für eine jagdliche Ausbildung bekommen. Er mag sehr gerne mit Dummies arbeiten und liebt das Wasser.

Als wir uns 2015 für einen zweiten Ladrador entschieden, war von vorneherein klar, dass dieser jagdlich ausgebildet wird.

Fündig wurden wir bei der wunderbaren Züchterin Dagmar Eck in Beckingen-Erbringen im Saarland. Doc Corner vom Storkenbusch kam 2015 zu uns, ein schwarzer Labrador. Mit ihm wurden mehrere jagdliche Ausbildungen mit erfolgreichen Abschlussprüfungen durchgeführt.

Zu Viert leben wir auf dem Land und genießen jeden einzelnen Tag.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern auf unserer Seite.

Liebe Grüsse,

Silvia & Andreas

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.